Interviews, Reviews, News uvm!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Interview mit Blokkshot & Raiza (2010)

Nach unten 
AutorNachricht
Beatshokk
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 15.10.10
Ort : Thüringen

BeitragThema: Interview mit Blokkshot & Raiza (2010)   Sa Okt 16, 2010 3:08 pm

KLI mit Blokkshot One & Raiza

Rapz.de:
Seit ihr derzeit irgendwo unter Vertrag?

Raiza:
Nein.

Blokkshot:
Zurzeit gesignt bin ich nirgends, nur Crewmässig mit "Karlsruhe Syndicate" unterwegs.

Rapz.de:
Habt ihr vor in Zukunft irgendwo zu unterschreiben, wenn ja, wo?

Raiza:
Klar, nur genaue Vorstellungen wo das wäre, hab ich nicht.

Blokkshot One:
Seh ich genauso!

Rapz.de:
Habt ihr vllt. sogar vor ein eigenes Label zu Gründen?

Blokkshot One:
Eigenes Label auf die Beine zu stellen ist immer so eine Sache, wo man fast nur Scheitern kann.

Rapz.de:
Wart ihr bisher schon mal irgendwo gesingt?

Raiza & Blokkshot:
Nein.

Rapz.de:
Was sind eure bisherigen Laufbahnen?

Blokkshot One:
Da gibt es nicht viel zu sagen. 2006 mit Kumpels aus Spaß Mukke gemacht. Als ich Raiza kennengelernt habe wurde es mir erst ernster. Seit dem hat sich nicht viel geändert. Der Feste Kern hat bis heute überlebt.

Raiza:
Anfangs alleine Mukke gemacht dann wurde ich bei BSP empfohlen. Dort habe ich bisschen Welle geschoben und jetzt bin ich mit meinen Jungs unterwegs.

Rapz.de:
Wann habt ihr angefangen zu rappen?

Raiza:
Ende 2004

Blokkshot One:
So um den Dreh 2006

Rapz.de:
Wie habt ihr euch kennengelernt und wie kam es, dass ihr euch zusammengeschlossen habt?

Blokkshot One:
Das erledige mal ich (grinst) 2007 hab ich mich bei Myspace angemeldet und hab mich mal so durch Profile geklickt. Bin dann damals auf Raiza gestoßen damals noch unter anderem Namen. Und ich fand seine Mukke whack (lacht). Hab ihm dann immer GBs gemacht, dass ich ihn dissen würde oder sonst was. Irgendwann haben wir Frieden geschlossen, nen Track gemacht. Dann Persönlich getroffen und einfach immer weiter gechillt. Heute ist das keine Freundschaft mehr, wir sind wie Brüder und wissen alles von einander... Wenn ich so zurück denk, wäre ich wohl nach nem Battle ziemlich am Arsch gewesen (lacht)

Rapz.de:
Was wollt ihr mit eurem Rap erreichen?

Blokkshot One:
Leute damit erreichen, Geld hab ich nicht vor damit zu verdienen. Ich finde wenn man Musik jahrelang macht, und sich dafür in den Arsch beißt, alles reinsteckt, dann verdient man wenigstens mal ein "Hey das ist gut was ihr da macht" und das allein ist ein Ansporn für mich weiterzumachen.

Raiza:
Naja ich seh das etwas anders. Ich mache jetzt seit fast 6 Jahren Musik und irgendwann kommt man an einem Punkt an dem man endlich Geld für seine Arbeit sehn will. Ich kann nicht mehr sagen das es ein Hobby ist: Es ist ein Teufelskreis! Ich habe oft mit dem Gedanken gespielt aufzuhören, aber es geht nicht. Ich finde, wenn man Geld verdient aber trotzdem noch gute Musik macht die sich immer weiter steigert, individuell und inspirierend bleibt, ist es nix schlimmes. Aber in der heutigen Zeit schafft man das eh nicht mehr mit HipHop.

Blokkshot One:
Klar, das kenn ich gut. Aber Musik ist auch Therapie. Ich wüsste nicht was ich ohne Mukke so anstellen würde (lacht)

Raiza:
hm.. Pornos drehn?

Blokkshot One:
Du kennst meinen Lebenslauf (lacht)

Rapz.de:
Worin seht ihr eure Stärken?

Blokkshot One:
Ich übernehme das mal bei Raiza. Raiza ist ein exzellenter Techniker, wo ich persönlich nicht sehr viele aufzählen könnte die ihm das Wasser reichen können. Er hat auch mir einiges beigebracht und ist für mich eigentlich jetzt schon ein Ausnahmekünstler im Rapbereich. Auch Beattechnisch ist er ja jetzt unterwegs, und auch hier kommt eine Bombe nach der andern. Ausserdem ist er auch im Abmischbereich für uns alle tätig, und ich würde sagen auch was er da macht kann sich sehen lassen.

Raiza:
Blokki's Stärken sind auf jeden Punchlines und seine immer überraschende Stimmeneinlage. Er achtet auch sehr auf seine Technik und versucht möglichst sehr krasse und ansprechende Tracks zu gestalten die den Hörer mit reißen.

Rapz.de:
Was inspiriert euch zu eurer Musik und wie entstehen eure Texte?

Blokkshot One:
Was mich inspiriert? Alles! Die ganze Scheiße die abgeht.. Rap ist Krieg! Einstecken und wiederrum austeilen!

Raiza:
Wie unsre Texte entstehen? ...mit dem Stift. Außer wir schreiben sie am PC. (lacht)

Rapz.de:
Was habt ihr bis jetzt veröffentlicht?

Raiza:
Gemeinsam bis jetzt nur Vollmantelgschoss. Aber mich kennt man ja auch von früheren Bloodsport-Releases als ich noch als Horror-Rapper Zerraiza tätig war.

Blokkshot One:
Schon einiges, aber richtig dahinterstehen kann ich bisher nur bei Vollmantelgeschoss. Demnächst kommt noch eine Promo - EP von mir, und danach mein erstes richtiges Solo Release.

Rapz.de:
Mit welchen Künstlern habt ihr bisher zusammengearbeitet?

Blokkshot One:
Ich bleib hauptsächlich immer in meinem internen Kreis, also "Karlsruhe Syndicate", meine Leute von "SKM". Hab aber auch schon mit MC Basstard zusammengearbeitet, G.Capella, Leute wie Frink Amor, DeeAss One oder Beta.

Raiza:
Zu viele... Aber hier ein paar Namen: PulSz, Beta, DeeAss ONE, Nocturn usw.

Rapz.de:
Mit welchen Künstlern werdet ihr in Zukunft zusammenarbeiten?

Blokkshot One:
Zurzeit mach ich viel Solo. Nebenher arbeite ich gerade an einer EP mit Desasta von der "ADS" Clikke. Ansonsten zeigt es die Zeit.

Raiza:
Steht noch in den Sternen.

Rapz.de:
Womit wird man in Zukunft von euch rechnen können?

Raiza:
Auf jeden Fall mit neuen Alben und einigen Überraschungen.

Blokkshot One:
Geb ich Raiza recht. Und natürlich das wir weiterhin alles darin setzen uns weiter zu steigern.

Rapz.de:
Wo sieht ihr euch in 5 Jahren?

Blokkshot One:
Wenn ich in 5 Jahren noch lebe, sicher immer noch hier im selben Studio, mit den selben Leuten Mukke machen.

Raiza:
ähm….genau das wollte ich auch sagen. Ja, ganz sicher (lacht)

Blokkshot One:
ja oder nicht?

Raiza:
Alta bis dahin will ich reich sein (lacht) Ne Spass.. ich seh mich in 5 Jahren immer noch im selben Spiegel wie zuvor mit den gleichen Leuten die mit mir Musik machen.

Rapz.de:
Verfolgt ihr das aktuelle Rap-Geschehen?

Raiza:
Ja, auch wenn viele sagen das sie es nicht tun. Jeder der bei Rap mit dem Herzen dabei ist und sich den Arsch aufreisst, will natürlich auch sehn wie die "Konkurrenz" agiert.

Blokkshot One:
So sehe ich das auch. Konkurrenz ist wichtig, um selber immer den Zwang zu haben sich zu steigern.

Rapz.de:
Wie steht ihr zu andern RapKollegen?

Blokkshot One:
Die wo mir Respekt geben, bekommen diesen Zurück. Manchen sollte man mal ab und an wieder einen Spiegel vors Gesicht halten und sie in die Realität zurück holen. Leute wie GKA, die GBC Jungs haben mein Ansehen.. Sehr Loyale Jungs.

Raiza:
Seh ich genauso!

Rapz.de:
Woher bekommt ihr eure Beatz? Produziert ihr eure Sache selbst?

Blokkshot One:
Raiza produziert sie und ich fick ihnen dann in Arsch (lacht) Ja, unter anderem auch selber, wobei ich meine Beats noch keine Beats nennen kann (grinst).. Leute wie KAW Beats unterstützen uns in der Hinsicht. Aber auch Leute wie Yokai oder Vega Beats bauen perverse Dinger!

Rapz.de:
Ich bedanke mich im Namen von Rapz.de für dieses Interview und wünsche euch weiterhin alles gute für eure Zuklunft. Euch gehört das letzte Wort.

Blokkshot One:
Dann schenk ich hier mal noch en bisschen Respekt her an die Leute die es verdienen: Respekt an dich, das du guten Rap unterstützt! Respekt an Tarikabi, einer der korrektesten die ich kennengelernt habe. Respekt an Leute wie DanGreen oder Beni, die üble Cover abliefern. Respekt an Desasta und Arap die sich krass gesteigert haben. Respekt an meine Leute von SKM die ebenfalls stetig besser werden, und sicher auch noch was reißen werden. Respekt an die Karlsruher Jungs Pulsz, Nocturn und co. die mich übelst flashen. Respekt an meinen Bruder Shindera, der im Knast seinen Mann steht, und bald im Rapbereich wieder mitmischen wird. Respekt an GBC und GKA, die Gute Musik machen. Kein Respekt an die Leute die mich stürzen wollen, und hinter meinem Rücken labern, aber ihr wisst, alles hat irgendwann ein Happy End.. und ihr wisst wie ich das meine!

Raiza:
Grüße gehn raus an meine Leute Tarikabi, DanGr33n, PulSz, Nocturn und an den Rest der Sieben 6 Klikkke. An die Biberacher und an die Stuttgarter.
Ich bedanke mich für jede Unterstützung und sage danke für das Interview.

http://www.myspace.com/blokkshotone
http://www.myspace.com/zerraiza

EXCLUSIV-TRACK:
mediafire.com ?p57am6co7a5qxog
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://myspace.com/rapzdeofficial
 
Interview mit Blokkshot & Raiza (2010)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» The DUNGEON Thread (deep/minimal dubstep)
» 31.12.2010 - SILVESTRO XI @ Theater der Gezeiten - Bochum
» 04.12.2010 - Schalldruck '10 w/ Chris.Su & Proktah @ AKK - Karlsruhe
» Alix Perez b2b Rockwell b2b Icicle - live at Shogun Audio (Cable) 13.11.2010
» 11.12.2010 - Substanz feat. Mr. Knister @ Viertelbar - Wuppertal

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Beatshokk´s-Rapzone :: Beatshokk´s-Rapzone :: Interviews-
Gehe zu: