Interviews, Reviews, News uvm!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Durchgehört: Sorgenkind - "Weltretter auf Jobsuche"

Nach unten 
AutorNachricht
Beatshokk
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 15.10.10
Ort : Thüringen

BeitragThema: Durchgehört: Sorgenkind - "Weltretter auf Jobsuche"   Sa Okt 16, 2010 4:16 pm



1. Intro (jay-ho beats) 3.53 min
2. Weltretter auf Jobsuche (fabsbeats) 3.36 min
3. Sonne scheint für dich (fabsbeats) 4:08 min
4. Keule Anruf (Skit) (257ers) 0.51 min
5. Wenn Gott kackt (voddi beats) 3.22 min
6. Krebs, fang mich doch (taifun beats) 3.14 min
7. Tanz das Arschloch (jay-ho beats) 3.32 min
8. Ausländer (moretime productions) 3.24 min
9. Shneezin Anruf (Skit) (257ers) 1.32 min
10. Noch eins Bitte (jay-ho beats) 3.14 min
11. Ich hasse Sorgenkind (voddi beats) 3.16 min
12. Life is a Domina (mit Ami) (voddi beats) 3.49 min
13. Management Anruf (Skit) (257ers) 0.53 min
14. Tiefschlaf (mit Djin) (clayne) 4.08 min
15. Sommer zum Frühstück (Peet) 4.06 min
16. Traumfrau (fabsbeats) 3.50 min
17. Darum Ironie (clayne) 4.19 min
18. Zu Spät (clayne) 3.24 min
19. Outro (moretimetime productions) 2.40 min

Sorgenkind ist dem ein oder anderen bisher vielleicht auf der Kennenlernrunde von Herrn Merkt, als Gegner von Kollegah in der RBA oder im Laufe des letztjährigen Videobattle-Turniers aufgefallen, allzu viel hat man aber noch nicht von ihm gehört.
Dies soll sich nun ändern, denn mit "Weltretter auf Jobsuche" erscheint am 2. Juli das Debütalbum des in Bayern aufgewachsenen Solinger Rappers und Sängers. Auf 16 Tracks (plus 3 Skits von den 257ers) finden sich Anspielpunkt für heitere Sommertage, feuchfröhliche Partynächte, aber auch ruhigere und nachdenkliche Momente.
Es wird sofort ein cooler Einstieg mit dem Intro geliefert, indem ein Mix aus Rap & Gesang schon allein aus dem Intro einen coolen Sound holt. Der Beat wurde von Jay-Ho-Beats produziert. Problemkind macht hier sofort klar, dass es ihm egal ist, wer ihn hatet und was die Leute über ihn sagen. Und mit diesem Album hat er auch guten Grund, denn die Erwartungen hat er damit alle male übertroffen. Allgemeine Kritik an der derzeitigen Situation übt er in „Weltretter auf Jobsuche“, in welchem man ebenfalls eine Mischung aus Rap und Gesang geboten bekommt & Fabsbeats einen guten Beat lieferte. Gute Laune verbreitet auch der Track „Sonne scheint für dich“, bei welchem ebenfalls Fabsbeats den Beat lieferte. Dieser Track dreht sich um ein Mädchen, für das Sorgenkind bereit wäre alles zu tun. Das Problem: Sie trägt High-Heels und steckt im Boden. Wink Ein humorvoller guter Track. Die nächste Nummer ist ein Anruf-Skit von den 257ers. Allein der Titel des nächsten Tracks lässt viel vermuten, „Wenn Gott kackt“. Der Beat wurde von Voddi-Beats geliefert. Der Track beschäftigt sich mit der Frage, was wohl passieren würde & was die Leute machen würden, wenn Gott..naja..kacken würde. Wink Einen Party/Techno/Disco-Track bekommt man mit „Krebs, fang mich doch“ zu Ohren, bei welchem Sorgenkind auf einen Beat von Taifun-Beats rappt und sich mit den ganzen ``Gefahren`` auseinandersetzt, welchen man im Leben ausgesetzt ist & was dem Menschen alles schaden kann. Einen weiteren guten Track folgt mit „Tanz das Arschloch“, bei welchem vor allem die Hook zum Mitsingen anregt. Aber auch in seinen Parts weiß SK zu überzeugen. Moretime Productionz lieferte für „Ausländer“ einen Beat, welcher dem Song ein eigenes Feeling verleiht. Sorgenkind rappt hier mit einem bayrischen Akzent. Welche Überraschungen das Leben für ihn parat hatte, vertont er in „Noch eins, bitte“. Sorgenkind heißt Sorgenkind und hasst Sorgenkind. Klingt komisch, ist aber so, denn das teilt er uns in „Ich hasse Sorgenkind“ mit. Das erste Feature bekommt man in Form von Ami im Track „Life is a Domina“ geboten. In diesem Track verarbeitet SK, wie in täglich das Leben fickt…natürlich auf seine Art und Weise. Hierfür lieferte ebenfalls Voddi-Beats den Beat. Das nächste, aber auch schon letzte Feature bekommt man im Track „Tiefschlaf“ mit Djin zu hören. Der Track ist gesanglich gehalten und ist dank der ruhigen Art einer der besten des Albums. In „Sommer zum Frühstück“ würde darüber gerappt, wie der Sommer ´´schmeckt´´, was also im Sommer abgeht. Der Beat von „Traumfrau“ ist wieder von Fabsbeats geliefert. Thema das Songs ist, dem Titel zu Folge Programm. Das Outro lässt noch eine Fortsetzung offen und bietet einen guten Schluss es Albums. Es ist ein sehr Facettenreiches, humorvolles Album, mit sowohl rap- als auch beattechnischen hohem Niveau. Sorgenkind weiß auf voller Linie zu überzeugen und hat mit diesem Album alle Arbeit geleistet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://myspace.com/rapzdeofficial
 
Durchgehört: Sorgenkind - "Weltretter auf Jobsuche"
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Beatshokk´s-Rapzone :: Beatshokk´s-Rapzone :: Reviews-
Gehe zu: