Interviews, Reviews, News uvm!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Durchgehört: Kralle - "Die Festplatte"

Nach unten 
AutorNachricht
Beatshokk
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 15.10.10
Ort : Thüringen

BeitragThema: Durchgehört: Kralle - "Die Festplatte"   Sa Okt 16, 2010 4:14 pm



Der Sommer rückt immer näher. Exakt zur Eröffnung der WM 2010 ist es soweit: „Die Festplatte“ von Kralle erscheint pünktlich zum Anpfiff. Die Kralle schreckt vor nichts zurück. Kein Fest wird ausgelassen, jede Veranstaltung wird mitgenommen: Weihnachtsmarkt, Karneval, 1.Mai, Fußball WM, Strandparty und Hüttengaudi – ein kleiner Ausschnitt aus der Themenauswahl der CD. Die Scheibe, die auf keiner coolen Party fehlen darf!

Als Features werden Atzen von der Kralle drauf sein: G Hot, Big Derill Mack, Fucking Fella, Smor one, Raggamanni, Chuky, Boba Fettt, Trunk und Major. Offizieller Produzent ist Kralle. Die Beats kommen von David Dollar, Beatzarre, Coopa, Urbano, Basskrank, Kralle.

Tracklist:

01. Weil wir dich so lieben
02. Weltmeister
03. Karneval
04. Singleparty
05. 1. Mai
06. Es wird heiss
07. Bolzplatz
08. Ivan
09. Unser Fussball
10. Party am Strand (Remix)
11. Er Sie Es
12. Wir fahren in den Süden
13. Auf dem Menü stehen R.....
14. Alles dreht sich
15. Die Schönste für heute Nacht
16. Jodeln
17. Weihnachtsmarkt
18. So verläuft ein Sonntag (Remix)
19. Ausverkauft!
20. Etwa schon Müde


Eingeleitet wird das Album mit einem zum Releasedatum passenden Fußball-Track. Vorfreude auf die WM wird hier dargestellt. Verständlich, denn mittlerweile kann sicherlich jeder nachvollziehen, was auf den Fanmeilen los ist. Ansonsten einfach „Weil wir dich so lieben“ anhören. Unterstützt wird Kralle hier von Boba Fettt, welcher auch im bereits veröffentlichten Video zum Song mitwirkte. Das Thema wird im Track „Weltmeister“ weitergeführt. Kralle: „2010 – unser Jahr! Deutschland wird Weltmeister!“ Mit „Karneval“ bekommt man wieder einmal einen Partytrack geboten. Egal woher man kommt, wer man ist…bei Karneval sind alle Willkommen, jeder kann dabei sein & es wird gefeiert. Lyrische Verstärkung wurde hier in Form des nächsten Features, Big Derill Mack, eingebracht. Was bei einer Singleparty abgeht, wird im gleichnamigen Track von Kralle, Chuky, Trunk & Fella vertont. Jeder bekommt eine ab…man kommt alleine & geht in Begleitung nach Hause. Eine ganz neue Seite des 1.Mai wird im gleichnamigen Track offenbart. Kein Streit, Freundlichkeit, Harmonie mit der Polizei usw. nach dem Motto: lieber chillen statt schlagen. Unterstützung bekommt Kralle in „1. Mai“ von Boba Fettt & Big Derill Mack. Passend zum derzeitigen Wetter landete mit „Es wird heiss“ ein weiterer Sommer-Hit auf der Platte. Ein cooler Beat verstärkt Kralles & Big Derill Macks lyrische Überzeugungskraft. Mit Raggamanni als Feature bekommt man sogar einen englischen Reggeapart zu hören. Guter Track. Mit „Bolzplatz“ feat. Fella & Smor geht’s zurück zum Thema Fußball. Eine Mannschaft hält zusammen, einer für alle & alle für einen. Der wunderbare Tag wird in „Ivan“ dargestellt. Feiern ohne Nachdenken, mit Alkohol, nackte Weiber … wer Kralle & BDM kennt, weiß, was abgeht. Und wieder einmal wird das aktuelle Thema aufgegriffen. Verbunden mit Kralles und Big Derill Macks Fähigkeit guten Partyrap zu machen, ein guter Track. Apropos Partyrap-Fähigkeit…. Sie kommt im Track „Party am Strand (Miss G Remix)“ feat. G Hot & Gülenay zur Wirkung. Eine gesungene Hook verleiht dem Track den letzten Schliff. Endlich Sommerferien, keine Schule, klarer Himmel, Sonne, Meer usw. …Inhalt von „Wir fahren in den Süden“. Mit der Frage, wen man im Ofen braten soll, beschäftigen sich BDM & Kralle im etwas kanibalistischen Song „Auf dem Menü stehen Rapper“. Thema des 14ten Tracks des Albums, „Alles dreht sich“, ist dem Titel zu folge Programm. In „Die schönste für heute Nacht“ berichten Kralle, Fella, Trunk & Big Derill Mack über ihre Liebe zu & Begegnungen mit Frauen. Mit „Jodeln“ wird eine andere Jahreszeit, nämlich der Winter, eingeleitet. Jeder geht auf der Piste ab. Egal ob auf Ski, auf dem Schlitten oder mit den Snowboard…jeder hat Spass. Jägermeister, Nacktrodeln, Schneeballschlachten & Jodeln sind nur einige wenige Sachen, die dem Track das gewissen etwas verleihen. Mit „Weihnachtsmarkt“ bleibt man gedanklich in der kalten Zeit des Jahres. Jeder ist zu jedem Nett, keiner sollte allein sein, jeder bekommt etwas, warme Stube usw. … so wird der Track eingeleitet, welcher dann, wie für Kralle typisch, mit Glühwein, Party & Alkohol weitergeführt wird.  Guter Track. Wie ein Sonntag von Kralle & G Hot aussieht, wird in „So verläuft ein Sonntag (Remix)“ offenbart. Chilln, Weiber & viel Alkohol -> Party! Mit Major bekommt man sogar ein AZN MSK-Feature auf der „Festplatte“ geboten. Dieser Unterstützt Kralle im Track „Ausverkauft“, in welchem die beiden über einen überkrassen Auftritt in einem Stadion rappen. Ein guter Beat verstärkt Kralle & Major und macht den Track zu einem der besten des Albums. Mit „Etwa schon Müde“ wurde nach den ganzen Partytracks genau der richtige Track gebracht, welcher einen guten Abschluss der Platte bietet. Das Album ist durchzogen von Feier & Party – Hits. Für Leute, die mal wieder ein gute Laune Album hören wollen, genau das richtige. Kralle & Featuregäste wissen lyrisch auf voller Linie zu überzeugen. Eine tolle Leistung von SIP!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://myspace.com/rapzdeofficial
 
Durchgehört: Kralle - "Die Festplatte"
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Beatshokk´s-Rapzone :: Beatshokk´s-Rapzone :: Reviews-
Gehe zu: