Interviews, Reviews, News uvm!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Durchgehört: Blokkmonsta - "Mit der Maske"

Nach unten 
AutorNachricht
Beatshokk
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 15.10.10
Ort : Thüringen

BeitragThema: Durchgehört: Blokkmonsta - "Mit der Maske"   Sa Okt 16, 2010 3:38 pm

Blokkmonsta - Mit der Maske



Feats:
Hirntot Posse, Kaisaschnitt, Frauenarzt, Hässlich Rap, Demonenpark, Smoky, Sady K, 4.9.0 Friedhof Chiller, 4.9.0 Strassen Spieler, King Orgasmus, B-Tight, DeineLtan, Rako, Vero One, Massimo, Tarek (KIZ), DJ Tomekk, Thaiga47, A.J., Gangbang Kuba, Doomsday Productions & Evil Pimp

Trackliste CD1:
01. Es gibt einen Mann
02. Kevlar
03. Dunkelheit bundesweit mit Uzi
04. Über dem Gesetz mit Hässlich Rap
05. Was wollt Ihr von uns mit 4.9.0 Friedhof Chiller & 4.9.0 Strassen Spieler
06. Geh ich allein mit Sady K
07. Hermannstrasse mit Dr. Jekyll & Vero One
08. Wer ist der Boss mit Smoky
09. Gefangen 7
10. O Vater mit Dr. Faustus
11. Anti mit Kaisaschnitt
12. Verschwörung zum Mord mit Doomsday Productions
13. Mordgedanken mit B-Tight
14. Spiel mit dem Feuer mit Frauenarzt & DJ Tomekk
15. Was alles am laufen hält mit Hirntot Posse

Trackliste CD2:
01. Mit der Maske
02. Famebitch mit Dr. Jekyll
03. 3 gute Gründe (Für ein Mord) mit Massimo & Tarek
04. Die Klapperschlange
05. Böser Mensch mit King Orgasmus
06. Staatsfeinde mit Uzi, Schwartz & DeineLtan
07. Monstaleben
08. So läuft's nunmal mit Dr. Faustus & Schwartz
09. Falling Down
10. Panzerkette mit Rako
11. Blutdiamant
12. Medusa mit Perverz
13. In Dein Gehirn mit Evil Pimp
14. Überfall mit Demonenpark
15. Was alles am laufen hält REMIX mit Hirntot Posse, Thaiga47, A.J. & Gangbang Kuba

Das schon lang angekündigte Album „Mit der Maske“ von Blokkmonsta durften am 21.05.2010 nun alle Vorbesteller stolz in den Händen halten! Stolz, zurecht, denn dieses Album hat wieder einmal gezeigt, wie vielseitig Blokk ist und wie stark er sich Raptechnisch in den letzten Jahren verändert hat! Vom ehemaligen Crowlen zur Brüllstimme! Für neue Fans & Hörer auf jeden Fall ein Vorteil, da man Blokk jetzt auch deutlich versteht, wenn man ihn das erste mal hört Wink
Hirntot-Produzent SDBY hat Beat- & Qualitätstechnisch alle Arbeit geleistet! Außerdem positiv zu erwähnen wären die ganzen Featuregäste, welche dem Album mehr Abwechslung verleihen!

Mit „Es gibt einen Mann“ wurde als Intro ein Track gewählt, welcher eine stark düstere Stimmung bewirkt! Der Beat vom älteren Track „Mörder ohne Gesicht“ wurde dabei genau richtig gewählt!
Im Track „Kevlar“ setzt Blokk sich wieder mit den Vorfällen mit Razzia & SEK auseinander! Diesmal zeigt er sich aber von einer viel stärkeren Seite als in den Tracks vom Fadenkreuz-Album! Die Position des Tracks wurde sozusagen als Einleitung zu den richtigen Tracks gut gewählt!
Der Track „Dunkelheit Bundesweit“ mit Hirntot-Kollege Uzi erinnert Beattechnisch & thematisch stark an deren Album Krieg & Frieden! Blokk´s Part kommt dank seiner Stimme hier kräftiger & stärker als Uzi´s rüber, allerdings kann Uzi lyrisch überzeugen und klingt auch motivierter als auf den Tracks der letzten Monate!
Scheusals Part im Track „Über dem Gesetz“ startet wütend, aussagekräftig & einfach richtig gut! Die Hook ist sofort im Kopf geblieben & regt sofort zum mitrappen an! Auch Blokk´s Part ist nicht schlecht, bis auf 2 zensierte Stellen, welche zwar den Part nicht versauen, jedoch meiner Meinung nach unpassend scheinen. Kunstfehlers Part ist auch von hoher Qualität. Rund um ein sehr sehr guter Track!
Mit dem Beat von „Was wollt ihr von uns“ konnte SDBY wieder sein Können beweisen! Thematisch handelt der Track von Mitläufern, Möchtegerns, Faker usw. 490-Member sind für diesen Track genau die richtigen Featuregäste! Hook ist gut gelungen, Party ebenfalls gut!
„Geh ich allein“ der Track, der sofort im Ohr bleibt! Beat ist wahnsinn! Sady K´s Gesang ist überragend und Blokk hat in diesem Track ganze Arbeit geleistet! Erneut werden die Vorfälle der Razzien usw erwähnt. Der Beat zeigt eine ganze andere Seite & einen Kontrast zu den bisherigen Tracks des Albums, was allerdings keineswegs negativ in Betracht zu ziehen ist! Übertrack!
Im Track „Hermannstrasse“ wird eine artenberaubende Stimmung erzeugt! Thematisch setzt er sich mit einem Vorfall zwischen Blokk, Jekyll & Vero und irgendwelchen Leuten, die meinten Stress suchen zu müssen & sich mit den falschen Atzen anlegten! Hook ist überkrass, Beat ist richtig geil & parts sind auch wahnsinn! Einer der besten Tracks des Albums!
Mit „Wer ist Boss“ wurde ein neuer Kollegah-Diss geliefert, dessen Hook sofort ins Ohr geht! Sowohl Smoky als auch Blokk liefern einen guten Part!
„Gefangen 7“ wurde ja schon vor etwa einem halben Jahr zum Free-Download veröffentlicht, jedoch passt er trotzdem gut auf´s Album! Wie in allen Gefangen-Parts kommt wieder die etwas düstere Seite von Blokk zum Ausdruck! Gutes Blokk-Solo & dazu ein gut passender Beat, welcher an manchen Stellen an das LBG-Album erinnert.
Der Beat von „O Vater“ erinnert an alte Zeiten! Faustus’ Hook passt dazu ziemlich gut! Im Track setzt sich Blokkster mit den nervenden & problematischen Dingen des Lebens & der manchmal stark gewünschten Erlösung auseinander!
Ausschnitte aus „Räuber, Gangster, Killer, Diebe“ sind in der Hook im Track „Anti“ zu hören. Dabei werden von Blokk & Kaisaschnitt Kollegah, Backspin & co. Auf die Schippe genommen.
Mit dem Beat zu „Verschwörung zum Mord“ ist SDBY einer der besten des Album gelungen! Passt extrem gut zum Doomsday Feature! Hook ist gut gelungen! Blokk´s Part wie immer überragend! Guter Track!
„Mordgedanken“ setzt sich thematisch etwa mit Themen auseinander, wie es der Track „Kloake“ vom Friss oder Stirb-Album schon tat! Cooles B-Tight Feat!
Blokk´s Hook im Track „Spiel mit dem Feuer“ kommt extrem gut! Kontrastreich zu einigen anderen Tracks des Albums, was das Album abwechslungsreicher erscheinen lässt!
Mit „Was alles am laufen hält“ bekommt man mal wieder einen richtig guten Posse-Track zu hören! Thema: Geld Wink
„Mit der Maske“ bewirkt wieder düstere Stimmung & bringt Blokk´s dunkle Seite perfekt zum Ausdruck! Ein weiteres gutes Solo von Blokkmonsta!
„Famebitch“ erinnert auch wieder an Tracks wie „Großstadthure“ oder „Bitch is Hure“! Blokkmonsta´s Part ist wieder einmal gut gelungen & der Refrain haut auch rein! Jekyll Feat., wie immer top!
Tareks Part im Track „3 gute Gründe (für ein Mord)“ ist überragend! Eine ganz andere Seite des KIZ-Stars wird offenbahrt! Stimmung, Atmosphäre & Thematik des Liedes sind mehr als düster! Einbruch, Entführung, Mord…! Wahnsinns Track!
Im Track „Klapperschlange“ wird man an Songs wie „Die Gelbe Schlange“ erinnert! Guter Track!
„Böser Mensch“ – der Track mit dem Orgi Feature konnte an allen Stellen überzeugen und erinnert an Tracks wie „120 Tage von Berlin“ oder Orgis Part in „Sex Drogen Gewalt“! Richtig böse Parts, böser Beat --- böser Track!
Der Track „Staatsfeinde“ bietet gute Deineltan Feats! Thematik ist am Titel schon zu erkennen! Track ist gut gelungen, Beat passt auch!
„Monstaleben“…Beat ist top! Etwas schnelleres, aber auch darauf kann sich Blokk natürlich beweisen! Sein Rap kann ein weiteres mal voll und ganz überzeugen!
Ein weiterer Kollegah-Diss wird mit dem Track „So läufts nun mal“ geliefert. Faustus’ Lieblingswort ist eindeutig Hurensohn! Smile Richtig geil! Auch Schwartz geht in seinem Part richtig gut auf! Auch wenn das Thema in letzter Zeit oft benutzt wird, wird es trotzdem nicht langweilig, da Hirntot es immer wieder schafft es gut zu verpacken!
„Falling Down“ --- Was für ein übergeiler Track? Blokk kann in diesem Lied so was von überzeugen! Wahnsinns Part! Weltklasse Hook! Einer der allerbesten Tracks von Blokk bisher! TOP!
Mit Rako als Feat konnte man sich ja schon im Promotrack anfreunden und wurde mit „Panzerketten“ ein weiteres mal nicht enttäuscht! Rako hat mal wieder einen richtig geilen und aggressiven Part hingelegt! Gutes Feat & guter Part! Kann man sich auf das kommende Album der beiden freuen! Hook ist top. Beat gut gewählt!
Erinnerungen an Blokk´s alte Stimme wurden mit dem Track „Blutdiamand“ geweckt! Sehr geiler und sehr Atmosphärisch gehaltener Beat, Lyrisch sowie stimmlich ein wahrer Diamant!
„Medusa“ Sehr gut ausgewähltes Thema & klasse Umsetzung! Überkrasse Parts von Blokk & Perverz! Hammerharter Beat & coole Hook! Richtig guter Track!
„In dein Gehirn“. Blokk weiß lyrisch wieder einmal zu überzeugen & auch Evil Pimp´s Part kommt gut rüber! Beat ist gut gelungen und passt stark zur Hook!
Skinny Al weiß sowohl stimmlich als auch lyrisch sein Können umzusetzen und schafft damit zusammen mit der Demonenpark-Clique einen richtig guten Track! Hook erinnert an Tracks vom SDBY-Vol2-Album! Blokks Part ist auch extrem gut gelungen! Die Thematik lässt sich aus dem Titel „Überfall“ schon schliessen!
Da der erste Posse-Track des Albums schon top war, konnte man das Selbe vom Remix erwarten und wurde nicht enttäuscht! Guter Abschluss eines Top-Albums!

Nach 125 Minuten guter Musik mit insgesamt 30 Tracks ist man immer noch gefesselt & ist keines Falls abgeneigt sich das Album weitere Male von vorn bis hinten durchzuhören! Natürlich haben einige Tracks mehr & andere Tracks etwas weniger überzeugt, was aber Geschmackssache ist! Alles in allem ein geiles Album!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://myspace.com/rapzdeofficial
 
Durchgehört: Blokkmonsta - "Mit der Maske"
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Beatshokk´s-Rapzone :: Beatshokk´s-Rapzone :: Reviews-
Gehe zu: